Kontakt  Impressum  Datenschutz    
  AktuellesZur PersonBereicheSeminareVeröffentlichungenDie fünf Gegebenheiten  
 

Es gibt Dinge, die wir, trotz aller Bemühungen und Versuche, nicht ändern können. Der Psychotherapeut David Richo nennt sie „die Gegebenheiten“, das Unvermeidliche im Leben eines Menschen und seiner Mitmenschen. 

In 30 Jahren Arbeit mit Klienten fand er insbesondere fünf Punkte, die – aus seiner Sicht- Hauptursachen für Streit und Auseinandersetzungen, Unglück und Unzufriedenheit sind.

Wir alle scheinen immer wieder mal von diesen fünf „Unvermeidlichen“ betroffen zu sein.


1) Dinge ändern sich und sie gehen zu Ende.

2) Die Dinge laufen nicht immer so wie geplant.

3) Das Leben ist nicht immer gerecht.

4) Schmerz ist ein Teil des Lebens.

5) Menschen sind nicht durchgängig liebenswert und loyal.


Wir können in unserem Leben echte Zufriedenheit finden, wenn wir diese Einsichten anerkennen und beachten.

Wenn wir uns einmal auf den Weg machen, erkennen wir die Tiefe und Bedeutung dieser Gegebenheiten der menschlichen Existenz.

Wir können zu einer neuen Ehrlichkeit finden und Mut und Weisheit gewinnen.

Wir beginnen zu vertrauen, dass diese Gegebenheiten tatsächliche “Gaben“ sind, die uns helfen an Charakter zu reifen, und an Tiefe und Mitgefühl zu wachsen.

 

David Richo, Fünf Dinge, die wir nicht ändern können und das Glück, das daraus entsteht, Windpferd Verlag, 2008.

 

 
   
   
  Kontakt  Impressum  Datenschutz