Kontakt  Impressum  Datenschutz    
  AktuellesZur PersonBereicheSeminareVeröffentlichungenDie fünf Gegebenheiten  
 

Die coaching·disc® unterstützt die verbale Kommunikation durch Visualisierung und bringt in kürzester Zeit ein Vielfaches an Informationen ans Licht.
Die coaching·disc® ist trotz oder vielleicht auch wegen des spielerischen Charakters, den die Farben und das Design vermitteln, ein effizientes Arbeitstool, das Kommunikations- und Denkprozesse unterstützt. Lässt sich der oder die Benutzerin auf die Arbeit ein, erfolgt Zentrierung auf das gewählte Thema.

Innere Bilder werden lebendig und laufen wie eine Art Film im Kopf ab. Es ist nur zu oft die spielerische, absichtslose Herangehensweise der BenutzerInnen, durch die sich Lösungen wie von selbst ergeben. Die Visualisierung bringt Klarheit in das sonst nur Gedachte oder Gesprochene. Schon bei der Darstellung der einzelnen Fakten kommt es oft zu überraschenden Erkenntnissen. Scheinbare Nebensächlichkeiten bekommen einen wichtigen Stellenwert, übergroße Probleme werden, kaum sichtbar gemacht, relativiert.

Das dargestellte Gesamtbild verschafft Distanz und damit Überblick.
Besonders facettenreich ist der Einsatz der coaching·disc® in Beratungssituationen. Hier wird das Tool eingesetzt, um sowohl für BeraterInnen als auch für die zu Beratenden Übersicht zu schaffen, neue Perspektiven zu finden und im Bedarfsfall auch, um Lösungen zu finden. Es können sowohl einzelne Gesprächsteile und -inhalte als auch ganze Systeme oder Lebenssituationen visualisiert werden. KlientInnen können auf unkomplizierte Weise Probehandlungen auf der coaching·disc® vornehmen.


Die coaching·disc® als Tool bringt mit den Farben und dem Raster zwei bisher völlig neue Komponenten in die professionelle beraterische Kommunikation. Die Aufstellungstechnik als solche reduziert Komplexität, die Farben bringen unbewusste Motive und Zusammenhänge hervor. »Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen.

 

Beratungsgespräch »Entscheidungsfindung«
Es gibt mehrere Methoden, um mit der coaching·disc® KlientInnen bei deren Entscheidungsfindungen zu unterstützen.
Eine davon wird im Folgenden Schritt für Schritt vorgestellt:
Gehen wir davon aus, es handelt sich um eine Person während einer Beratung, die Schwierigkeiten hat, sich für Situation A oder B zu entscheiden. Nehmen wir an, die Person ist in einem zufriedenstellenden Angestelltenverhältnis und bekommt überraschend ein sehr gutes Jobangebot.


1. Schritt
Formulieren Sie mit der Person eine eindeutige Fragestellung, z. B. „Welche Jobsituation (oder Wohnung etc.) bietet mir mehr Lebensqualität (Karriere, Sicherheit etc.)?“


2. Schritt
Fordern Sie nun die zu beratende Person auf: „Suchen Sie nun für sich einen Stein und positionieren Sie ihn auf der Disc. Stellen Sie für das Thema (z. B. Lebensqualität, Sicherheit etc.) einen weiteren Stein auf und beschriften Sie ihn.“


3. Schritt
„Nehmen Sie einen Stein nach dem anderen für Fakten etc., die Ihnen in Bezug auf das Thema Lebensqualität und die beiden Jobvarianten (also der aktuelle Job, der neue Job) einfallen – auch wenn es vollkommen irrational erscheint. Kennzeichnen Sie die Steine und positionieren Sie sie auf der Disc.“


4. Schritt
Unterstützen Sie diesen Prozess mit ruhiger Konzentration und wenigen unterstützenden Fragen:
• Was noch?
• Und was noch???
• Gibt es noch irgendwelche Fakten oder auch absurde Ideen oder sonst etwas, das Ihnen jetzt durch den Kopf geht?
• Noch etwas?
Wichtig ist es, dass dieser Teil ruhig vor sich geht, sodass die KlientInnen bei der Gedankenarbeit möglichst wenig gestört werden.


5. Schritt
Wenn sichergestellt ist, dass alle Faktoren, die im Moment eine Rolle spielen, visualisiert sind, veranlassen Sie die zu beratende Person das Bild aus der »Vogelperspektive« zu betrachten, drehen Sie die Disc, um neue Perspektiven zu suchen, und klären Sie eventuelle Emotionen und Gefühle, die aufsteigen.

 

coaching·disc®, Copyright: E.W. Consulting

 

 
   
   
  Kontakt  Impressum  Datenschutz